info@hawk.ch - 041 420 80 80 - Öffnungszeiten Showroom: Mo-Fr 8.30 - 12.00 Uhr & 13.30 - 18.00 Uhr / Sa 9.00 - 12.00 Uhr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") gelten für alle Geschäftstätigkeiten von HAWK Electronics, insbesondere der Verkauf, die Lieferung sowie die Installation von Produkten und weiteren Dienstleistungen die erbracht werden.

1. Produktdaten / Preisgestaltung

HAWK Electronics veröffentlicht die Angebote auf der Website nach bestem Wissen und Gewissen. Unsere Mitarbeiter sind bemüht, die jeweiligen Produkte bestmöglich zu erfassen und möglichst alle Informationen zu prüfen und zu publizieren. Diese Information werden in der Regel direkt von unseren Lieferanten und Herstellern bezogen und auf www.hawk.ch veröffentlicht. Entsprechend sind alle Angaben auf unserer Website ohne Gewähr, jegliche Haftung ist ausgeschlossen. Für die Korrektheit sowie Aktualität der Daten kann keine Haftung übernommen werden, jegliche Informationen auf unserer Website wie auch Anfragen und deren Beantwortung durch unsere Mitarbeiter per Telefon oder E-Mail dürfen nicht als Zusicherung verstanden werden und führen in keinem Fall zur Haftbarkeit von HAWK Electronics.

2. Angebot

2.1 Alle Angebote auf den Websites von HAWK Electronics sind verbindlich. Diese Angebote (Produkte & Dienstleistungen) stehen aber immer unter der auflösenden Bedingung einer (subjektiven oder objektiven) Lieferunmöglichkeit sowie von fehlerhaften Preisangaben durch HAWK oder unseren Lieferanten. Der Kaufvertrag kommt zustande, sobald der Kunde online eine Bestellung tätigt und abschliesst. Nach Erhalt der Bestellung bekommt der Kunde ein automatisch generiertes E-Mail mit allen Bestelldaten sowie allenfalls den Zahlungsinformationen.
Preisschwankungen während der Auftragsausführung können nicht berücksichtigt werden.
Sollte eine der oben genannten auflösenden Bedingungen eintreffen, wird der Kunde von HAWK Electronics schnellstmöglich informiert. Der Kaufvertrag wird sofort und ohne Mitwirken der Parteien aufgelöst, sobald eine auflösende Bedingung eintritt. Eine allenfalls bereits erfolgte Zahlung wird dem Kunden sofort wieder zurück erstattet. Schadenersatzansprüche im Falle einer solchen Vertragsauflösung sind ausgeschlossen.
Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer sowie weiteren Abgaben. Allfällige Abweichungen sind bei den jeweiligen Produkten spezifisch vermerkt. 

2.2 Bei Erstbestellungen von uns unbekannten Kunden wird eine Vorauszahlung per Bank, Post oder Nachnahme verlangt. Bei Paketen ab 30kg ist eine Lieferung per Post nicht mehr möglich, entsprechend können wir diese Artikel nur gegen Vorauszahlung zustellen. Dies gilt ebenfalls für speziell heikle Güter unter 30kg wie grössere LCD Fernseher. Firmen (AG oder GmbH) ab 8 Jahren Bestehen und einer entsprechenden Etablierung im Markt sowie Privatkunden die regelmässig bestellen, können wir nach erfolgter Prüfung gegen Rechnung beliefern. Bei Rechnungsbestellung von juristischen Personen ist bei Erstbestellung zusätzlich eine Faxbestellung mit Name und Unterschrift einer Person mit Prokura (gemäss Handelsregister) nötig.

2.3 Bei Zahlung mit Kreditkarte wird ein Aufschlag von 2.5% auf den Totalpreis erhoben.

2.4 Bei Zahlungen unter 100 Franken wird teilweise ein Zuschlag von 4-9 Franken erhoben. Da wir alle Artikel versandkostenfrei liefern, ist dies teilweise nötig, um kostendeckend zu arbeiten. Bei Abholung wird dieser Zuschlag nicht erhoben.

2.5 Nach erfolgter Auftragsbestätigung (unsererseits) können Aenderungen oder die Annullation des Auftrags nur noch in beidseitigem Einverständnis erfolgen. Artikel die für Sie vom Hersteller oder uns angepasst oder individuell zuammengestellt werden müssen, sind grundsätzlich nicht stornierbar, auch nicht bei LIeferverzug.  

3. Zahlung / Verzug

Mit dem Abschluss der Bestellung auf der Website von HAWK verpflichtet sich der Kunde, den fälligen Totalbetrag per Vorauszahlung, Kreditkarte, in Bar, per EC / Maestro, Postcard oder per Nachnahme zu bezahlen. Bei Zahlung per Kreditkarte wird ein Zuschlag von 2.5% erhoben.
Firmen, Schulen sowie alle weiteren öffentliche Institutionen und Privatkunden mit regelmässigen Bestellungen (mind. 4 pro Jahr) können nach erfolgter Prüfung gegen Rechnung beliefert werden. Bei privaten Firmen wird vorausgesetzt, dass diese mindestens 8 Jahre bestehen, in der Rechtsform der AG oder GmbH konstituiert sind sowie eine gewisse Marktgrösse / Etablierung aufweisen. Bei Rechnungsbestellung von juristischen Personen ist bei der Erstbestellung in der Regel eine Faxbestätigung notwendig mit Name, Datum + Unterschrift einer Person mit Prokura gemäss Handelsregister. Zur Vereinfachung des Bestellprozesses kann auch eine Generalvollmacht erstellt werden.
Im Falle der Lieferung gegen Rechnung wird eine Kreditlimite festgesetzt. Das Zahlungsziel beträgt 8 Arbeitstage, ausgenommen sind individuelle Vereinbarungen. HAWK ist berechtigt, im Bedarfsfall die Kreditlimite zu kürzen oder zu streichen sowie allfällige Bestellungen rückgängig zu machen. Ausgelieferte Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufbetrages im Eigentum von HAWK Electronics.
Kommt der Kunde seinen Zahlungs- oder sonstigen vertraglichen Verpflichtungen nicht komplett nach, werden alle offenen Beträge des Kunden sofort fällig. Allfällige weitere Bestellungen werden ausgesetzt oder storniert. Diese Vertragsauflösung tritt automatisch 7 Arbeitstage nach der Zustellung einer Zahlungsaufforderung in Kraft, sollte der Betrag danach noch offen sein. Ab der dritten Mahnung erhebt HAWK eine Gebühr für die Umkosten in der Höhe von 50 Franken.

4. Lieferung / Erfüllung

Das Ziel ist es, alle Lieferungen zum gewünschten Zeitpunkt vorzunehmen. HAWK verpflichtet sich zur schnellstmöglichen Vertragserfüllung, der Kunde ist im Gegenzug vertraglich verpflichtet, die Leistung anzunehmen. Kann die Lieferung nicht innerhalb von 20 Tagen ab dem vereinbarten Termin erfolgen, steht dem Kunden nach Fristablauf ein Rücktrittsrecht zu. Allenfalls bereits geleistete Zahlungen werden dem Kunden zurückbezahlt. Sollte die Ware bereits zu HAWK oder zum Kunden unterwegs sein, ist eine Stornierung ausgeschlossen. Spezialanfertigungen, individuell konfigurierte Artikel sowie sonstige bei der Bestellung so spezifizierten Produkte können nach erfolgter Bestellung nicht mehr annulliert werden.

Alle Produkte mit Verfügbarkeit "Lager HAWK" sind grundsätzlich direkt bei uns an Lager und können entsprechend sofort ausgeliefert werden. Sollte der Lagervorrat jedoch erschöpft sein oder ein Fehlbestand vorliegen, kann der Kaufvertrag gemäss AGB, Ziffer 2 durch HAWK einseitig aufgelöst werden. In diesem Fall ist jede Haftung durch HAWK ausgeschlossen.

Alle weiteren Produkte, die bei HAWK nicht direkt an Lager sind, müssen bei den Lieferanten angefordert werden. Wird ein Produkt nicht mehr hergestellt (objektive Unmöglichkeit) oder kann es von unserem Lieferanten nicht mehr geliefert werden (subjektive Unmöglichkeit), so wird der Kaufvertrag zwischen HAWK und dem Kunden automatisch aufgelöst. Auch in diesem Fall ist jede Haftung durch HAWK ausgeschlossen. Es ist zu beachten, dass gewisse Firmen (im Moment Sony und Panasonic) nur 1 x pro Woche Ware ausliefern, Bestellungen die bis Montag mittag erfolgen, werden bei entsprechendem Lagerbestand noch in der gleichen Woche ausgeliefert.

Terminlieferungen sind möglich, diese müssen aber vor Kauf mit dem Kundendienst vereinbart werden. Die resultierenden Mehrkosten werden ohne Aufschläge in Rechnung gestellt.

Die nach erfolgter Bestellung generierte automatische Bestellbestätigung ist nicht verbindlich, diese zeigt lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei HAWK eingetroffen ist. Alle Lieferzeitangaben sind als grober Anhaltspunkt gedacht und nicht verbindlich. Diese Bestellbestätigung steht unter der in Ziffer 2. erwähnten auflösenden Bedingung der Unmöglichkeit der Lieferung.

Im Falle einer Stornierung (Vertragsauflösung durch den Kunden) kann eine Umtriebsentschädigung von 20% des Kaufpreises oder mindestens 50 Franken und zusätzlich der allfällige Wertverlust der Produkte seit der Bestellung verrechnet werden. Sollte der Kunde die Ware nicht innerhalb von 14 Tagen abnehmen oder abholen, kann HAWK den Vertrag auflösen und die obengenannten Kosten in Rechnung stellen.

Allfällige Rücküberweisungen von Kundenzahlungen erfolgen schnellstmöglich, jedoch innerhalb maximal 30 Arbeitstagen ab Stornierungsbestätigung.

Transportschäden (sichtbare wie verdeckte) sowie Falschlieferungen sind innerhalb von 3 Arbeitstagen nach Erhalt der Ware mitzuteilen. Nach Ablauf dieser Frist, verfallen die allfälligen Ansprüche. Die Ware darf im Falle eines festgestellten Problems nicht benutzt werden.

Lieferungen sind nur innerhalb der Schweiz und Liechtenstein möglich, wir versenden die Ware jeweils vollständig versichert ohne Risiko für den Kunden. Der Versand in andere Länder ist grundsätzlich ausgeschlossen, bzw. nur nach Absprache mit dem Verkauf und entsprechenden Mehrkosten für den internationalen Versand möglich (kleine Artikel die per Post verschickt werden können). Artikel bis 30kg werden mit der Post verschickt - Bestellungen von "Lager HAWK" werden gleichentags von unserem eigenen Lager per A-Post ausgeliefert. Im Falle von Palettenlieferungen (grössere TVs, Möbel, heikle/zerbrechliche Artikel, etc.) erfolgt die Auslieferung per Planzer. Sie werden vor Lieferung telefonisch kontaktiert um einen Termin zu vereinbaren. Eine Abholung an der Poststelle ist bei dieser Versandart nicht möglich. Bei Palettenlieferungen an Orte die von Planzer nicht direkt angefahren werden können (beispielsweise verkehrsfreie Orte, Berggebiete, etc.), fallen zusätzliche Lieferkosten an, bitte diese vor der Bestellung mit unserem Verkauf abklären.

5. Garantie

HAWK verkauft ausnahmslos originalverpackte, hochqualitative Produkte von vertrauenswürdigen Herstellern mit verbürgter Qualität. Als Zwischenhändler haben wir keinen Einfluss auf die Funktionalität des Produktes. HAWK schliesst entsprechend jegliche Gewährleistung für die Produkte aus. Ausnahmen bieten vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln von HAWK. Insbesondere die Funktionalität des Produkts innerhalb eines Systems, mit Geräten von Drittanbietern oder einer bestimmten Applikation kann nicht garantiert werden, ausser dies wird explizit zwischen den Parteien so vereinbart. Grundsätzlich gelten die Garantiebestimmungen des jeweiligen Herstellers. Wandelung, Neuaustausch, Minderung oder Rücktritt und jegliche weitere Schadenersatzforderungen seitens des Käufers sind ausgeschlossen.

HAWK erteilt seinen Kunden die Vollmacht, die Gewährleistungs- & Garantierechte gegenüber den Herstellern bei Bedarf selber auszuüben, ABER es gibt Ausnahmen, wo der Lieferant keine direkt Kontaktaufnahme wünscht oder ein Produkt über HAWK selber eingeschickt werden muss, bitte dazu immer vor Garantiebeanspruchung unser Serviceformular beachten. HAWK erbringt auf Wunsch selbstverständlich die Dienstleistung, diese Gewährleistungsrechte im Auftrag des Kunden direkt gegenüber den Herstellern und Lieferanten geltend zu machen und die Ware einzusenden. Für die Anspruchnahme dieser Dienstleistung muss die Ware zu HAWK geschickt oder im Fachgeschäft abgeliefert werden. Die Service- & Supportinformationen aller Hersteller können Sie auf unserer Website unter "Service & Garantie" einsehen, diese Informationen können sich jederzeit und ohne Vorankündigung ändern. Für den Fall dass ein Produkt weder repariert noch ausgetauscht werden kann, erhält der Kunde eine Vergütung in der Höhe des Zeitwerts des Artikels. Bei Gutschriften von Neudefekten werden die effektiven Versandkosten vom Gutschriftsbetrag abgezogen, auch wenn das Produkt online versandkostenfrei bestellt wurde.

Fallen für eine Reparatur ausserhalb der Garantiepflicht seitens des Herstellers oder des Servicepartners Kosten an, so gehen diese zu Lasten des Kunden. Sollte die Garantie vom Hersteller abgelehnt werden, so wird dem Kunden vor Ausführen der Reparatur ein Kostenvoranschlag unterbreitet. Der Kunde kann zwischen Ausführen der Reparatur, dem unrepariertem Retournieren des Artikels oder der Entsorgung durch den Servicepartner wählen. Alle Optionen sind in der Regel kostenpflichtig.

Die Kostenpflichtigkeit gilt auch für unsachgemässe Behandlung, bzw. Schäden die durch Einwirkung von Aussen und durch unberechtigte Eingriffe auf den Artikel verursacht wurden. In diesen Fällen erlischt die Herstellergarantie.

6. Retoursendungen / Gewährleistung

6.1 Warenrücksendungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden, dieser ist für den fachgerechten und ausreichend versicherten Transport verantwortlich. Wenn der Kunde die Dienstleistung der Gewährleistungsausübung von HAWK in Anspruch nehmen möchte, muss zwingend vorgängig das online RMA Formular (beim jeweiligen Hersteller in "Service & Garantie") ausgefüllt werden und der Ware mit einer Kopie der Kaufquittung beigelegt werden.

Geräte, die nicht unter die Garantie fallen oder nicht bei HAWK erworben wurden, können abgelehnt oder auf Kosten des Absenders retourniert werden. Sollte beim Gerät kein Fehler festgestellt werden oder der Mangel nicht unter die Garantie des Herstellers fallen, wird von HAWK ein Umkostenbeitrag für die Aufwendungen und die Versandkosten verrechnet.

Für Datenträger jeglicher Art bzw. die darauf gespeicherten Daten hat der Kunde die volle Verantwortung. Der Kunde ist zuständig für eine korrekte Sicherung oder allenfalls die Löschung aller Daten vor der Einsendung an uns. Für Datenverluste kann HAWK nicht haftbar gemacht werden.

6.2 Jegliche Korrespondenz zwischen HAWK und dem Kunden im Bezug auf die Auftragsabwicklung oder die Kundenbeziehung allgemein darf nur im gegenseitigen Einverständnis kopiert, dupliziert, veröffentlicht oder andersweitig publik gemacht werden. Wir verpflichten uns unsererseits, keinerlei Kundendaten an Drittfirmen zu übergeben, welche nicht zwingend im Zusammenhang mit der Auftragsabwicklung übermittelt werden müssen.

7. Rücknahme / Austausch

Die Rücknahme oder der Austausch von Produkten ist grundsätzlich nicht möglich. Nur nach Absprache (Bestätigung von HAWK vor Einsendung nötig) und ausnahmsweise kann eine Rücknahme erfolgen. Als Grundlage des Rücknahmepreises gilt maximal der Tagespreis des Artikels auf der Website von HAWK bei Eintreffen der Ware in unserem Lager. Die allfälligen, effektiven Versandkosten werden vom Gutschriftsbetrag abgezogen.

Speziell für den Kunden zusammengestellte, konstruierte oder konfigurierte Artikel sind von der Rückname oder dem Austausch komplett ausgeschlossen. Eine Rücknahme bereits benutzter Produkte ist unter keinen Umständen möglich.

8. Haftung / Schadenersatz

HAWK Electronics erbringt sämtliche Dienstleistungen nach bestem Wissen und Gewissen. Wir sind bemüht, unseren Kunden ein Maximum an Service und Qualität zu bieten. Jedoch können für Angaben zu technischen Daten, Produktbildern und Lieferumfang unserer Produkte keine Garantie bzw. Haftung übernehmen. Die abgebildeten Daten stammen von unseren Lieferanten und können sich im Lauf des Produktzyklus ändern. Sollten Sie auf die Einhaltung bestimmter Angaben angewiesen sein, kontaktieren Sie uns bitte vor dem Kauf.

Schadenersatzansprüche gegen die Erfüllungsorgane oder Mitarbeiter von HAWK sind gänzlich ausgeschlossen. Die Haftung oder Schadenersatzforderungen gegen HAWK Electronics wegen Unmöglichkeit der Leistung, wegen Verschulden bei Vertragsabschluss, wegen Vertragsverletzungen allgemein sowie wegen unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, ausser bei vorsätzlichem oder grobfahrlässigem Verhalten.
Die Haftung für Schäden an Drittgegenständen, indirekte Schäden und Folgeschäden, welche sich durch Ausfall oder Fehlleistung von bei uns erworbenen Produkten ergeben, ist gänzlich ausgeschlossen.

9. Nebenabreden

Andere Vereinbarungen und Nebenabreden, die im Widerspruch zu diesen Allgemeine Geschäftsbedingungen stehen, gelten nur in schriftlicher Form.

10. Recht / Gerichtsstand

Erfüllungsort ist in jedem Fall Zug. Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten mit HAWK Electronics ist Zug, unter Vorbehalt abweichender zwingender Gerichtsstände des Bundesrechts. Alle Verträge mit HAWK Electronics unterstehen Schweizer Recht, das UN-Kaufrecht (CISG) ist nicht anwendbar.

10. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein, so wird die Geltung der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. An die Stelle der nichtigen oder unwirksamen Bestimmungen dieser AGB soll eine dem Sinn und Zweck dieser Vertragsbestimmung entsprechende wirksame Formulierung treten.

11. Änderungen

HAWK behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit anzupassen. Allfällige Änderungen werden den Kunden rechtzeitig auf der Website sowie per E-Mail mitgeteilt. Für Bestellungen, welche vor der Anpassung der AGB erfolgt sind und durch HAWK bereits rechtsverbindlich bestätigt wurden, gelten auch nach der Anpassung die bisherigen AGB.

12. Urheberrecht und Nutzung

Das Nutzungsrecht dieser AGB gehört HAWK Electronics, jegliche Verwendung (auch von einzelnen Auszügen oder in abgeändertem Wortlaut) oder Verbreitung durch Dritte ist untersagt. Zuwiderhandlung wird zivil- wie strafrechtlich belangt.